Interieur

Ihre Wände! Ihr Leben!

Informationen und Inspirationen für Wandgestaltung und Wanddekoration

Wände trennen innen von außen, schließen die eigene Wohnung zum Nachbarn ab und bilden ganze Räume. Sie machen im Gegensatz zu Boden und Decke den größten Teil des Raumes aus und haben einen großen Einfluss auf unser Wohnambiente.

 

 

Der Ursprung des Begriffes Wand könnte aus der Geschichte stammen, als man noch in Flechtwerke aus Holz Lehm einbrachte und das Ganze zu Wandscheiben formte. Heute erlebt dieser Baustoff, der zu den ältesten zählt, eine Renaissance. Und das ist gut so! Schließlich kommen die guten Eigenschaften, die wir auch aus der Kosmetik kennen, unserem Wohnklima zu Gute. Da Lehm sehr viel Wasser aufnehmen kann, reguliert er die Luftfeuchte im Raum auf natürliche Weise und schafft so ein ideales Klima. Er ist sogar hautfreundlich und wird in Packungen und als Bad verwendet. Man sagt ihm nach, dass er Schadstoffe absorbieren kann.

 

Eine ebenso schöne Oberfläche in Optik und Haptik finden wir bei Kalkbaustoffen, die baubiologisch ähnliche günstige Eigenschaften wie Lehm aufweisen. Kalk eignet sich hervorragend für Wandmalereien mit Künstlerfarben in der repräsentativen und gehobenen Architektur. Lehm und Kalk finden wir als Putze und Anstrich.

 

Als Anstrich hat sich die Leimfarbe ebenfalls wieder durchgesetzt. Wie Kalk kann auch die Leimfarbe über natürliche und werkstofftypische Farbpigmente abgetönt werden. Diese lebendigen Oberflächen variieren in der Farbwirkung bei Lichteinfall. Je nach Verarbeitung mutet der Kalk eher gealtert, pudrig und matt an, während die Leimfarbe eher seidig changiert und kreidig schimmert. Leim, Kalk und Lehm werden gelegentlich wieder im ökologischen Bauen eingesetzt. In Bauwerken aus Holz, Fachwerk und in der Denkmalpflege sind sie nicht mehr wegzudenken.In Neubauten finden wir überwiegend Gipsputz als Untergrund für Farbanstriche oder Tapeten an.

 

Doch werden immer noch viele Häuser aus älterem Bestand bewohnt. Ist das Haus schon in die Jahre gekommen, dann steht ielleicht eine Modernisierung an. Einmal begonnen, erschließen sich oft Änderungsmöglichkeiten über die im Vorfeld gar nicht nachgedacht worden ist.

In jedem Fall ist es jedoch wichtig, dass sich die neuen und alten Materialien miteinander vertragen.

 

Modernisierungen bringen oftmals ganze Schätze zu Tage. Wird man gezwungen, ganze Wände freizulegen entdeckt man mit ein bisschen Glück, im Besonderen in alten Häusern und Loftbauwerken, Mauerwerksverbände die man in ihrem Ursprung zeigen möchte. Dies kann auch auf Sichtbetonwände zutreffen, die unverputzt zur Gestaltung von Innenräumen ein Design im  Industrielook entfalten.

Nirgendwo mehr, als Zuhause möchte man geborgen sein. Für den ein oder anderen sind die eigenen Räumlichkeiten Ort der Repräsentation. Hier möchte man zeigen was man hat und wer man ist.

Die Wände sind der entscheidende Raumbildner einer Wohnung mit deren Oberflächengestaltung das Ambiente geschaffen werden kann, welches man sich vorgestellt hat. Die Kunst besteht darin, eine Innenausstattung zu wählen, die die Atmosphäre unterstreicht. Verschmelzen die Materialien zu einem künstlerischen Wohndesign, dann fehlen nur noch die Akzente am richtigen Platz.

 

 

Die Bilder finden Sie in den Räumen Fotokunst Poster, Fotokunst gerahmte Bilder und Fotokunst Fine Art.

Kunstfotografie kaufen!